Compliance

Das muss sein.

– 01

Für die Pinechip Capital GmbH gelten weitreichende Pflichten für die interne Organisation. Diese ergeben sich unter anderem aus dem Kreditwesengesetz (KWG), dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie den zugehörigen und angelehnten Verordnungen, wie z.B. den Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) und den Mindestanforderungen an die Compliance (MaComp).

– 02

Die Ausführung von Wertpapiergeschäften erfolgt unter Beachtung klarer Grundsätze, die die marktgerechte Abwicklung und die Wahrung der Anlegerinteressen sicherstellen. Wir haben angemessene interne Kontrollverfahren implementiert, um eine Beeinträchtigung von Anlegerinteressen durch Transaktionskosten zu verhindern. Unsere Best Execution Grundsätze stellen wir Ihnen auf Nachfrage zur Verfügung.

– 03

Die Pinechip Capital GmbH sowie ihre Mitarbeiter sehen in der Identifizierung und der Vermeidung von Interessenkonflikten bzw. dem angemessenen Umgang mit diesen Interessenkonflikten eine wesentliche Voraussetzung zur Erbringung von hochwertigen Dienstleistungen für unsere Kunden. Unser Ziel ist es, jeglichen Interessenkonflikten in einer Art und Weise zu begegnen, die eine gerechte Behandlung aller beteiligten Parteien sicherstellt. Unsere Interessenskonfliktspolicy stellen wir Ihnen auf Nachfrage zur Verfügung.